bg01

Preise gültig bis 31. Juli  +++  im Juli ohne Versandkosten  +++  Zahlung auf Rechnung

Astrologie-Fernkurs Astropolarity - Konstellation Neptun-Pluto

(Auszug aus dem Astrologie-Fernkurs Astropolarity von Peter-Johannes Hensel)

NEPTUN-PLUTO

Pluto-Neptun ist eine sehr wichtige Konstellation. Nicht unbedingt, weil sie im extremen Sinne sehr schwer zu leben wäre. Sondern weil sie ein Thema betrifft, das in der Welt, in der wir heutzutage leben, ein ganz extremes Randthema ist - man könnte im weitesten Sinne „ein Tabu“ sagen, jedenfalls für die sogenannte normale Gesellschaft. Es geht im Sinne des Wesensbildes um Magie. Pluto ist Wasser und Neptun ist auch Wasser. Das plutonische Wasser ist sehr tief, das neptunische Wasser ist sehr weit. Insofern könnten wir sagen, das tiefe, weite, dunkle Wasser. Also das Reich der Magie. Wir haben hier eine Atmosphäre, ein Klima innerhalb dieser Konstellation, das im Grunde genommen in der Lage ist, einen Menschen in eine Situation zu versetzen, kosmische Energie, also im Sinne des Neptun, in einer ganz gebündelten Form, wofür der Pluto verantwortlich zeichnen würde, zu erleben, zu erfahren. Beziehungsweise sich selber oder anderen im Positiven oder auch im Negativen zugute kommen zu lassen. Das inhaltliche Bild der gebundenen kosmischen Energie - man könnte auch Energiestrahl sagen, eine gebündelte kosmische Energie - dieses Inhaltsbild muss dann, wenn es in einem Menschen auftaucht, einen solchen symbolisieren, der eine ungeheure innere, letzten Endes aus dem kosmischen Bereich gesteuerte Kraft in sich trägt. Und aus diesem Grund ist es sicherlich nicht falsch, von einem Schamanen zu reden, den man vor sich hat, wenn man das Horoskop eines Pluto-Neptun-Menschen betrachtet.

Nun ist es natürlich so, dass wir nicht zu jedem Menschen, der nur allein diese Konstellation hat, sagen müssen, er ist ein Schamane. Aber wir können es sehr wohl in dem Sinne sagen, als er diese Anlagen dazu in sich trägt. Er hat die Anlagen in sich, eine extrem starke Energie, die gebündelt in seiner Person und seinen Handlungen auftaucht, eventuell auch anderen Menschen im Positiven oder Negativen zugute kommen zu lassen. Er hat diese Kraft in jedem Falle in sich angelegt. Und aufgrund der Tatsache, dass er diese Kraft in einem ungeheuer starken Maß in sich angelegt hat, wird man davon ausgehen können, dass im Sinne eines Verhaltens von Pluto-Neptun-Menschen sie einen ihn oft auch gar nicht bewussten Einfluss, also einen unbewussten Einfluss, auf ihre Umwelt ausüben. Das ist sozusagen fast zwingend nötig, weil die pluto-neptunische Kraft, diese kosmische Kraft, sich nicht stauen lässt, beziehungsweise willentlich gar nicht gestaut werden kann. Sondern diese Kraft fließt durch die Dinge hindurch, und insofern also auch durch einen Menschen, der diese Konstellation besitzt. Wenn er dann im Laufe seines Lebens aufgrund der Ereignisse und Umstände sich langsam, wenn das überhaupt geschieht, darüber bewusst wird, welche Kräfte er in sich trägt, dann wird er natürlich auch vom Schicksal auf die Probe gestellt. In dem Sinne, als er sich entscheiden muss, ob er sich für die helle oder für die dunkle Seite, die diese Kraft auch symbolisiert, entscheiden will. Und das ist eigentlich auch die allererste und in vielen Fällen auch ausreichend einzige Überlegung oder gezielte Betrachtung, die Sie bei einem Menschen mit Pluto-Neptun anstellen sollten.

Diese Frage ist sicherlich für den gesamten Lebensweg entscheidend, ob er auf der hellen oder der dunklen Seite der Kräfte, die in ihm wohnen, sich befindet. Wenn er sich auf der dunklen Seite befindet, dann muss das nicht weiter erklärt werden, welche Folgen das hat. In Kürze gesagt: es wird mit Sicherheit dazu kommen, dass dieser Mensch zunächst bei anderen, und dann aber auch wahrscheinlich bei sich selber, sehr großen Schaden anrichten wird. Für den er aber nur sehr schwer zur Rechenschaft zu ziehen ist, denn derartige Schäden entziehen sich den, sagen wir jetzt mal ganz rational, den juristischen Behörden. Da sind so viele Unabwägbarkeiten und Irrationalitäten im Spiel, dass da ein schnelles Abwenden oder gar vorsorgliches Abwenden von entsprechenden Aktionen, die ein solch negativer Pluto-Neptun-Mensch initialisiert, nicht möglich ist. Auf der positiven Seite, wenn er also diese Konstellation in der erhellten Form lebt, dann wird er heilende Fähigkeiten haben.

Er wird ein Helfer, ein Heiler sein, um zwar im positiven Sinne. Dass er anderen Menschen aufgrund der Tatsache, dass er sehr tiefgründig ihren Weg im Voraus bereits erkennen kann, dass er anderen Menschen auf den Weg hilft. Und dies möglicherweise auch in einer sehr wenig aufdringlichen, in einer sehr zurückhaltenden, aber dennoch äußerst intensiven Form tut. Also ein wirklicher Heiler und Helfer, der nach außen hin diese Fähigkeiten nicht demonstrieren muss oder gar mit hausieren gehen wird. Insgesamt eine sehr schwierige Konstellation, die den Menschen in große Gewissensnöte bringen wird, im Sinne des Ausübens von Macht und des Einsetzens der entsprechenden Kräfte, die er in sich trägt.

 

> zur Hauptseite

© 2002 - 2018 ASTROVITALIS - komplette Astrologie-Ausbildung als Fernstudium

^ nach oben ^